D1: D1 – JSG Saarburg 4:0

Nach wackligem Beginn konnte unsere D1 den zweiten Sieg in der Bezirksliga feiern. Saarburg ließ zwei Grosschancen liegen. Tim Follmann konnte mit einer Glanzparade einen Rückstand vermeiden. Der eingewechselte Tino Meures konnte einen seiner ersten Ballkontakte zur 1:0 Führung verwandeln. Die Führung brachte der Mannschaft die notwendige Sicherheit. Saarburg operierte viel mit langen hohen Bällen. Diese wurden in der Zentrale von dem ebenfalls eingewechselten Niklas Wiens gut abgefangen. Tom Hoff zog das Spiel an sich, war nicht vom Ball zu trennen und leitete schöne Angriffe ein. Vor der Halbzeit verwandelte Finn Schmitz einen berechtigten Elfmeter.
In der zweiten Halbzeit konnte die spielerische Überlegenheit durch Tore von Bennet Stölben und Doppelpacker Finn Schmitz zum 4:0 Endstand genutzt werden. Ein positiver Abschluss vor der Herbstferienpause!

D1 Rheinlandpokal: JSG Ahbach – D1 0:8

In der zweiten Runde des Rheinlandpokals traf unsere D1 auf die JSG Ahbach.

Nach der Niederlage am vergangenen Samstag in der Liga, konnte sich unsere Mannschaft bei dem deutlichen 0:8 wieder Selbstvertrauen für das nächste Spiel gegen Saarburg am Samstag 14 Uhr in Pantenburg holen.

Mit sicheren Kombinationen und schönen Steilpässen wurde das Spiel beherrscht. Auch unserer Abwehrspieler hatten Tormöglichkeiten. So verfehlte Bennet Stölben in zwei Aktionen nur knapp das Tor. Thomas Schömer erzielte ein Tor, als er sich in der Zentrale durchgesetzte. Es wurde jedoch wegen Handspiels aberkannt. Der in der zweiten Halbzeit eingewechselte Torwart Philippe Fuhrmann wurde nicht beschäftigt. Für Paul und Louis Krämer war es ein 0:8 Sieg in heimischer Kulisse.

Unserer Tor erzielten:

Fynn Kläs
Finn Schmitz
Finn Schmitz
Jonah Castor
Paul Krämer
Fynn Kläs
Jannik Salzburger (Niklas Schäfer)
Jannik Salzburger

FC Trier – D1 8:1

Am 16.9. startete unser D1 zum Rheinlandligaaspiranten dem FC Academy Trier.

Ein Projektverein mit nur einer Mannschaft im Jahrgang 2005.

Unser deutlich jüngeres Team konnte den spielstarken Trieren in der ersten Hälft gut mithalten.

Mit viel Einsatz und Laufbereitschaft erzielte der eingewechselte Niklas Schäfer unseren Treffer.

Es wurden gegen Ende der ersten Hälfte mehrere gute Torchancen leider nicht genutzt. Es war spürbar, das hier auch mehrmöglich ist, da der FC Trier in der Defensive verwundbar ist.

Nach dem Halbzeitstand von 3:1 wurde jedoch direkt mit den Anpfiff der Wille unserer Jungs mit einem Doppelschlag gebrochen. Unser Mittelfeld konnte das laufintensive Spiel nicht durchhalten. Der Druck auf die Abwehr erhöhte sich zunehmend.

Unter dem Strich eine verdiente 8:1 Niederlage für unser Team, das am Mittwoch im Rheinlandpokal seinen nächsten Einsatz hat.

D1 – JSG Morbach 3:2

Am Heimspieltag des SV Manderscheid konnte die D1 vor zahlreichen Zuschauern ihren ersten Saisonsieg feiern.

Nach nervösen Beginn kam unsere Mannschaft langsam in Fahrt. Nach einer schönen Kombination von Tom Hoff mit Jonah Castor über die rechte Seite konnte Fynn Kläs das 1:0 erzielen. Wenig später gelang Morbach der Ausgleich, nachdem der freie Ball von unserer Defensive nicht geklärt wurde. Unser junges Team konnte sich aber schnell von dem Gegentor erholen und erzielt bereits vor der Halbzeit durch ein weiteres Tor von Fynn Kläs und ein tolles Kopfballtor von Paul Krämer den 3:1 Halbzeitstand.

In der zweiten Halbzeit verflachte das Spiel dann deutlich. Das hohen Tempo im Mittelfeld konnte in der zweiten Halbzeit nicht fortgesetzt werden.

Unser Defensive blieb jedoch stabil und konnte klare Chancen der Morbacher verhindern. Den Gästen gelang 5 Minuten vor Schluss noch der Anschlusstreffer. In den hektischen Schlussminuten wurde aber keine weiter Torchance zugelassen.

Ein wichtiger erster Sieg für unsere Mannschaft, der von den Zuschauern beim Auslaufen der Mannschaft beklatscht wurde.

D1: JSG Bitburger Land-Biersdorf – JFV Vulkaneifeld 0:0

In einer in der ersten Hälfte fahrigen Spiel erarbeiteten sich beide Seiten wenige Torchancen. Unser Schlussmann Tim Follmann verhinderte einen Rückstand mit einem tollen Fußreflex auf der Linie.
In der zweiten Halbzeit konnten wir das Spiel zu Beginn stärker an uns reißen. Paul Krämer erarbeitet sich gute Kopfballchancen nach Ecken von Jona Castor und Tom Hoff. Im weiteren Spielverlauf brachte uns Bitburg, die viel mit langen hohen Bällen operierten mehrfach in Bedrängnis.
Unsere Abwehrreihe mit Vincent Laux, Thomas Schömer und Joschi Müllen (C) konnte einen Rückstand verhindern.

Ein Spiel in dem auch ein Sieg möglich gewesen wäre. So mussten wir uns mit einem Punkt zufrieden geben.

D1 – Salmrohr 2:3

Im ersten Saisonspiel konnte die D1 eine 2:0 Führung leider nicht verteidigen. Die neu zusammengestellte Mannschaft konnte ihre Feldüberlegenheit, trotz zahlreicher Torchancen, nicht nutzen.

In der hektischen Schlussphase nutzte Salmrohr ihre Chancen und drehte das Spiel zum 2:3 Endstand.

Testspiel Eintracht Trier 0:2

In einem guten Abschlussspiel unserer D1 konnte eine spielstarke Eintracht Trier ihre 2:0 Halbzeitführung mit großer Mühe über die Zeit retten. Tim Follmann überzeugte im Tor mit tollen Paraden.

Ein in der zweiten Hälfte verdienter Anschlusstreffer wurde trotz dreier Aluminiumtreffern leider nicht erzielt. In der zweiten Halbzeit zeigte die Mannschaft eine gutes Defensivverhalten, das kaum noch Torchancen zu ließ.

Trotz der Niederlage konnte unsere D1 eine gute Vorbereitung beenden.