VFL Trier – C1 1:0

Mit breiter Brust im letzten Heimspiel gegen den Aufstiegsasprianten Tier-Tarfost, fuhren wir heute auswärts mach Trier, um Punkte gegen den Aufsteiger VFL Trier zu erlangen.

Was uns nicht besonders erfreute, war dass das Spiel vom Rasenplatz auf den Hartplatz verlegt wurde. Und so taten wir uns, insbesondere in der ersten Halbzeit auf den Platzverhältnissen sehr schwer.

In der ersten Halbzeir kamen wir nie richtig ins Spiel und so war es leider auch, dass VFL Trier in der 25 MInute durch einen Freistoßtreffer von ca. 18 Meter in Führung kam.

So fanden wir nie richtig ins Spiel, agierten und reagierten zur hektisch. Erst in den letzten 10 Minuten entsprachen wir unseren Qualitäten und kämpferischen Leistungen. es ergaben sich mehrere Torchancen, die wir leider nichts nutzen konnten. Ein unentscheiden wäre letztendlich gerecht gewesen.

Auch wenn dieses Spiel verloren ging, die mannschaftliche Geschlossenheit hat gestimmt und der Zusammenhalt innerhalb der Mannschaft lässt für weitere Erfolge positiv weiterblicken.

C1 – FSV Trier-Tarforst 09.09.17 3:0

Am Samstag, den 09.09.17 spielten wir in Manderscheid und konnten unseren ersten Sieg erringen.
Gegen den Rheinlandliga Absteiger FSV Trier-Tarforst konnten wir auch in der Höhe verdient 3:0 gewinnen. Von Anfang zeigten wir den Trierern, wer Herr im Hause ist. Folgerichtig fiel das 1:0 in der 23. Minute. Finn Listner wurde von Marlon Dietz in die Gasse geschickt, umkurvte den Torwart und schob zur verdienten Führung ein. Weiterhin konnten wir den Gegner in ihrer Hälfte festsetzen und zwangsläufig fiel dann auch das 2:0, wieder durch unseren Stürmer Finn Listner, wo eine gelungene Pressingaktion von Marlon Dietz vorrausging. In der zweiten Halbzeit probierte Trier-Tarforst zwar alles, bliebenaber immer wieder an unsere guten Viererkette hängen. In der 64. Minute gelang dann Justin Lanser mit einem Freistoßtor noch das 3:0. Insgesamt ein gute Leistung der Mannschaft, die endlich für ihren Einsatzmit dem Sieg belohnt wurde.