D1: JFV Vulkaneifel D1 : FC Trier 1:4

Am Samstag 21.04. kam der Tabellenführer FC Trier zum Spiel gegen unsere drittplatzierte D1 auf die Rasensportanlage nach Pantenburg.

Bei bestem Sommerwetter und top gepflegtem Rasen konnten die Zuschauer ein munteres Spiel beobachten. Die sehr ballsicheren Trierer Auswahlspieler setzten unser Team von der ersten Minute an kräftig unter Druck. Der erste Eckball in der zweiten Spielminute konnte durch eine fehlerhafte Zuordnung nicht verteidigt werden. Im Spielverlauf konnten wir uns vom Angriffsdruck stärker befreien und eigene Aktionen im Offensivbereich setzen. Tino Meures erzielte mit einem Freistoß von der Mittellinie das kuriose Tor zum 1:1 Pausenstand. Trotz des hohem Spieltempos und der sommerlichen Hitze stemmte sich unser Team mit einer geschlossenen kämpferischen aber fairen Spielweise gegen die Niederlage. Tim Follmann konnte erneut einen Elfmeter parieren. Im Anschluss trudelte dieser jedoch unglücklich über die Linie. Bei den zahlreichen Offensivaktionen konnte unsere Defensive immer wieder entscheidend stören oder sich auf ihren starken Torhüter verlassen.

Der nach starker Armprellung im Training eingewechselte Enrico Strunk konnte sich mehrfach gut auf der Außenbahn durchsetzen und war nur durch zwei unschöne Fouls von hinten zu stoppen.

Das Spiel gegen den Projektverein, indem die Spieler unter Bedingungen wie in Nachwuchsleistungszentren trainieren, endete 1:4.

Am nächsten Samstag steht das Spiel gegen den Tabellensechsten JSG Morbach auf dem Programm. Dort werden wir versuchen wieder drei Punkte mit Nach hause zu bringen.

KategorienD1